Archiv der Kategorie: Freund

Bitcoin richtig schnell erklärt

Stell dir vor, du und deine Gang seid auf einer Reise. Es ist Mitternacht, Sie sitzen vor einem Lagerfeuer und beginnen ein Spiel zu spielen. Ein Spiel des Geschichtenerzählens. Du hast die Geschichte mit einem Satz begonnen, dein Freund wiederholt deinen Satz und addiert seine Rolle, dann den anderen Spieler, dann einen anderen. Niemand weiß, wo es enden wird, alles, was dich interessiert, ist die Kette Bitcoin Revolution von Sätzen, die eine schöne Geschichte erschaffen. Wenn eine Person nicht in der Lage ist, zu wiederholen und ihren eigenen Satz hinzuzufügen, würde die Geschichte enden, die Kette würde fallen. Egal, wer jetzt addiert, die Geschichte lässt sich durchaus bis zum ersten Satz zurückverfolgen. Neue Sätze sind nichts ohne den Bezug zu alten Sätzen. Das ist genau die’Blockchain‘. Dein Freund hat einen Satz zusätzlich zu deinem Satz hinzugefügt, das war ein’Block‘. Alle haben Ihren Satz genehmigt, weil er sich auf die alten Sätze, also ein gemeinsames Hauptbuch, bezog.

Lassen Sie uns Bitcoin Revolution genauer verstehen.

Ein alltägliches Szenario, was passiert, wenn Sie Geld von Ihrem Bankkonto Bitcoin Revolution Erfahrungen auf das Bankkonto eines anderen senden? Ihre Bank fungiert als Vermittler, sie überprüft und genehmigt die Angaben von Sender und Empfänger über ihr Hauptbuch (ein Buch oder eine andere Sammlung von Finanzkonten). In diesem Fall müssen Sie Ihrer Bank vertrauen, dass sie eine solche Transaktion durchführt.

Wenn Sie sich erinnern können, gab es 2008 eine schwere Finanzkrise. Die Subprime-Hypothekenkrise, die zum Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers führte, die wiederum zu einer internationalen Bankenkrise führte. Stellen Sie sich vor, wenn Banken zusammenbrechen, werden Sie Ihr Geld über Banken schicken? Wirst du dem Mittelsmann vertrauen können?

Sehr offensichtlich begannen die einfachen Leute, den Banken zu misstrauen, und da liegt die Geburt von Blockchain. Eine mysteriöse Person namens Satoshi Nakamoto schuf eine ganz neue Währung. Er baute das gesamte System nach dem Prinzip der Dezentralisierung auf. Er hat ein gemeinsames (öffentliches) Ledger erstellt, das kontinuierlich synchronisiert wird und von dem jeder miterleben kann, wie es abläuft.

Wie funktioniert die Blockchain?

Angenommen, du bist ein Inder und möchtest etwas Geld an deinen Freund in den USA überweisen. Sie initiieren eine Transaktion, jede Online-Transaktion wird als’Block‘ bezeichnet. Da es sich um ein öffentliches Hauptbuch handelt, wird es eine Übertragung an alle im Netzwerk über den Block geben. Die ständige Synchronisation des Ledgers wird fortgesetzt. Wenn die Personen im Netzwerk die Transaktion genehmigen würden, dann würde der „Block“ der „Kette“ hinzugefügt, die eine transparente Aufzeichnung der Transaktionen darstellt. Daher der Name’blockchain‘. So würde das Geld überwiesen werden. Satoshi Nakamoto hat es sorgfältig entworfen, um die doppelte Ausgabe von Geld zu verhindern.

Dieser Beitrag wurde unter Freund abgelegt am von .